StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Leitfaden für Einsteiger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Keiko Tsubaki
Admin


Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Leitfaden für Einsteiger   Do März 24, 2011 2:09 pm

Hallo und herzlich willkommen.

Wenn du nicht gerade ein alter Hase auf diesem Gebiet bist, fragst du dich wohl spätestens jetzt, wo du hier gelandet bist.
Sieht ja ganz interessant aus, aber was ist das eigentlich hier?
Was wird hier gespielt (im wahrsten Sinne des Wortes)?
Kann jeder mitmachen? Und wie?
Diesen Fragen widmet sich unser kleiner Leitfaden für Einsteiger.


Was ist ein Foren Rpg und worum geht es hier?
Omen z.B. ist ein Foren Rpg.
Rpg bedeutet „Role Playing Game“ zu Deutsch: Rollenspiel. Und das trifft eigentlich schon den Kern der Sache. Es geht darum, eine Rolle zu spielen, in die Gestalt einer fiktiven, einer erfundenen Persönlichkeit, eines "Charakters", zu schlüpfen und ihn mit anderen interagieren zu lassen.

In unserem Fall findet diese Interaktion im Geschriebenen und in einem Forum statt.
Wir erschaffen uns einen Charakter, mit Persönlichkeit, Lebenslauf, Aussehen und allem, was eine gute, erdachte Figur braucht. Dann beschreiben wir in schriftlicher Form was er tut, wie er denkt, was er sieht und was mit ihm geschieht.
Avatare, die zeigen, wie wir uns unsere fiktiven Persönlichkeiten vorstellen und mitunter passende Signaturen, vermitteln noch einmal ein sichtbares Bild dieser Charaktere.
Vorher festgeschriebene Regeln sorgen dafür, dass kein Durcheinander herrscht. Also, dass z.B. alle in derselben Erzählzeit schreiben und miteinander fair umgehen.
Das Ganze kann man sich in etwa wie einen Fortsetzungsroman vorstellen, den man mit vielen, verschiedenen Autoren verfasst, und der dadurch immer neue Wendungen und unerwartete Geschichten entstehen lässt.
Der Übersicht halber schreiben wir diese Geschichte in einem Forum. Hier sind Umgebung und Örtlichkeiten, an denen Charaktere aufeinandertreffen können, in sogenannten Threads, Unterforen, bereits vorgegeben. Beiträge werden hier auch Posts genannt, und mithilfe abwechselnder, aneinander anknüpfender Beiträge aus Sicht des jeweils eigenen Charakters, hauchen wir der Geschichte Leben ein.

Im rpg ist eigentlich alles möglich und es gibt nichts, das es nicht gibt. Oft werden Serien oder Filme, evtl. auch Romane oder PC Spiele nachempfunden oder weitergesponnen, Paralleluniversen entwickelt, manchmal ganz ohne Vorlage und in kompletter Eigenregie, oder es werden alternative story-Verläufe erdacht.
Omen, zum Beispiel, basiert auf dem Manga, bzw. der Anime-Serie Sailor Moon und möchte eine solche, alternative Geschichte beschreiben.
Wir beginnen auf Grundlage der Originalgeschichte bis zu einem gewissen Punkt und lassen von dort an unseren eigenen Ideen freien Lauf.
Abgesehen von einer bestimmten Grundrichtung und evtl. einer lockeren Rahmenhandlung, die wir als Moderatoren vorgeben, ist es den Schreibern selbst überlassen, wohin sich die Geschichte im Endeffekt entwickelt.

Omen ist ein kostenloses Foren rpg.
Das Mitmachen kostet hier niemanden etwas. Und alles, das du dazu brauchst, hast du vermutlich bereits; PC mit Internetzugang, eine Tastatur zum Tippen (oder Sprachsteuerung), ein wenig Geduld und vor allem viel Phantasie, Kreativität, ein wenig schreiberisches Geschick und viel Freude an der Sache.

Unser Forum läuft ohne Altersbeschränkung. Grenzwertige und unpassende Beiträge werden von uns gelöscht oder zensiert. Evtl. wird es einen geschützten ab 18-Bereich geben.
Trotzdem empfehlen wir ein Foren rpg, wie dieses, ab ca. 13 Jahren.
Wir lehnen jüngere Mitglieder nicht ab, aber wir möchten Eltern eine vage Richtlinie geben und sie dazu anregen, ihren Sprösslingen doch das eine oder andere Mal über die Schulter zu schauen. Genauso schlagen wir, insbesondere minderjährigen Schreibern, vor, sich mit Eltern und Freunden über ihr Hobby zu unterhalten.
Schreiben ist eine spannende und sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die Ausdruck, Rechtschreibung und Grammatik, sowie Kreativität und Vorstellungskraft fördert. Es mit anderen teilen zu können umso mehr. Aus persönlicher Erfahrung kann ich außerdem hinzufügen, dass man beim rpg-Schreiben sehr schnell ein gewisses Maß an Geduld lernt. Denn nicht jeder Schreibpartner antwortet sofort. Manchmal muss man mehrere Tage auf eine Antwort warten. Außerdem merkt man rasch, dass andere selten genau so reagieren, wie man sich das vorgestellt hat. Gerade das macht den Reiz an dieser Sache aus.
Davon abgesehen ist Schreiben, insbesondere rpg-Schreiben, aber auch ein Hobby, das einen schnell die Zeit und den Rest der Welt vergessen lässt.
Darum unsere Empfehlungen.

Neugierig geworden?
Für den Fall der Fälle haben wir, rein zufällig, ein paar nützliche Informationen für deine ersten Schritte in unserer Mitte zusammengestellt.
Dieser Leitfaden für Einsteiger erklärt dir Schritt für Schritt wie du mitmachen kannst und was es zu beachten gilt. Auch die Allgemeinen Regeln und Rollenspiel-Regeln, sowie der rote Faden, der unsere Rahmenhandlung erklärt und zusammenfast, sollen dir einen Eindruck davon vermitteln, um was es hier geht.
Sieh dich um, schnupper ein bisschen herein, und wenn es Fragen gibt, die noch offen bleiben, hab keine Scheu sie entweder im Fragen & Antworten Bereich, im Laberthread, der Vorstellungsecke, der Chatbox oder via PN, entweder unserem Moderatorenteam oder einem der anderen Mitglieder zu stellen. Sicherlich findet sich auf diese Weise rasch jemand, der dir weiterhelfen kann.



Wie kann ich mitmachen?

Ganz einfach:

- Zuerst einmal empfehlen wir dir, alles genau durchzulesen, damit du weißt, worum es hier geht. Neben den bereits genannten Themen, wie Regeln und roter Faden, kannst du auch durch bereits geschriebene Beiträge schmökern und dir schon angenommene Steckbriefe anderer Charaktere ansehen, um einen ersten oder zweiten Eindruck zu bekommen.

- Wenn du dich jetzt entschieden hast, aktiv am Rollenspiel teilzunehmen und einen eigenen Charakter zu erstellen, musst du dich zunächst im Forum registrieren. Den Button hierzu findest du in der Menüleiste am Seitenanfang. Benötigt werden ein Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse, außerdem ein Username. Wähle diesen Namen mit Bedacht, denn er wird später auch der Name deines Charakters sein. Andere Usernamen wie „sternchenkatze123“ oder deinen echten Namen solltest du dagegen nicht verwenden.

- Du kannst dich in unserer Vorstellungsecke vorstellen. Teile den anderen Mitgliedern doch z.B. kurz mit wer du bist, wie du hier her gekommen bist, oder was du von Sailor Moon an sich hältst. Etwas, das du auch nachdem du alles andere erledigt hast tun kannst.

- Als nächstes suchst du dir einen Avatar aus. Dieser sollte den vorgegebenen Maßen und dem Thema des Rollenspiels entsprechen und deinen Charakter abbilden. Außerdem ist darauf zu achten, dass du kein urheberrechtlich geschütztes Material verwendest. Es gibt spezielle Seiten, die frei verfügbare Avatare anbieten und sogar solche, die auf Wunsch dein persönliches Bild erstellen. Solltest du künstlerisch begabt sein, würden wir uns natürlich auch über ein selbst gezeichnet oder gemaltes Bild sehr freuen.
Zusätzlich zum Avatar steht dir frei, eine passende schriftliche Signatur oder einen Banner nach vorgegebenen Maßen für diese zu entwerfen.

- Du kannst natürlich, bevor du dich auf die Suche nach einem passenden Avatar begibst, auch diesen Schritt vorziehen: Der Charakterbogen.

Wenn du dich daran machst, die Vorlage für eine Charakterbewerbung auszufüllen, nimm dir bitte ausreichend Zeit. Mach dir Gedanken und sammle Ideen, bevor du dich ans Werk machst. Je ordentlicher und überzeugender deine Charakterbewerbung ausfällt, umso eher wird sie angenommen und umso schneller kannst du ins rpg einsteigen. Außerdem wirst du länger Freude an einem gut ausgearbeiteten Charakter haben, als an einer oberflächlichen Schnellversion.

Für Charaktere des bereits existierenden Sailor Moon Casts, kannst du dich unter Freie und vergebene Charaktere informieren, ob deine Wunsch-Figur noch nicht von einem anderen Spieler belegt und somit für dich frei ist.

Wir tendieren dazu, Charaktere auf der Anime Serie Sailor Moon basieren zu lassen. Allerdings sind prinzipiell auch Charaktere spielbar, die eher auf den Figuren des Mangas, bzw. einer anderen Länderversion des Animes (USA, Deutschland, diverse Änderungen insbesondere im Geschlecht), basieren. Auch kleinere, persönliche Details und Änderungen sind nicht generell verboten.
Die Lebensläufe dieser Steckbriefe müssen allerdings mit denen bereits angenommener Charakteren übereinstimmen und dürfen ihnen und der gesamten Storyline nicht widersprechen.

Hast du dich für einen dieser Charaktere entschieden, teile dies bitte in einer kurzen PN unserem Steckbrief-Moderator (Keiko) mit. Auf diese Weise musst du nicht befürchten, dass dir jemand anderes zuvorkommt, während du noch an deiner Bewerbung feilst.

Am besten kopierst du die Vorlage, bzw. den bereits fertigen Vorlagen-Code, in Word oder ein anderes Schreibprogramm und füllst sie dort in Ruhe aus.

Achte auf Rechtschreibung, Grammatik, Übersichtlichkeit und Sinnzusammenhänge. Schreibe in ganzen Sätzen und verfasse zusammenhängende Texte, keine Stichpunkte.
Versuche die wenigen Punkte des Steckbriefs mit möglichst mehr als einigen, wenigen Worten zu erläutern.
Ähnlich wie später im Rollenspiel, solltest du Fragen zu Äußerem und Charakter als übergeordneter Erzähler beantworten. Gleiches gilt für den Lebenslauf. Allerdings kann dieser, insofern er dann noch alle charakterrelevanten Informationen enthält, auch gerne aus Perspektive dieses Charakters, der sich selbst vorstellt, verfasst werden.
Erzählte mit eigenen Worten. Insbesondere bei bereits existierenden Charakteren des Sailor Moon Casts ist es verlockend, schon existierende Beschreibungen zu kopieren. Solche Beschreibungen können wir nicht gelten lassen. Versuche stattdessen mit eigenen Worten zu umschreiben, was den entsprechenden Charakter deiner Meinung nach ausmacht. Auf diese Weise wird es dir später auch leichter fallen, in dessen Rolle zu schlüpfen und aus seiner Sicht zu schreiben.

Hast du den Steckbrief deines Charakters vollständig ausgefüllt, kannst du ihn im Bereich Charakterbewerbung posten. Hierfür darfst du einen neuen Thread mit dem Namen deines Charakters als Titel eröffnen.

Wir werden ihn dann so bald wie möglich lesen und bewerten.
Bitte habe Verständnis, dass dies trotz allem ein Weile dauern kann.

Bevor du mit deinem neuen Charakter ins aktive Rollenspiel einsteigen darfst, musst du unsere Bewertung abwarten. Erst, wenn wir deine Bewerbung angenommen und dir ein OK erteilt haben, darfst du mit dem Schreiben im rpg beginnen.


Wie steige ich ins Rollenspiel ein?

Nachdem du alle oben genannten Punkte hinter dich gebracht und unsere Zustimmung zu deinem Charakterbogen erhalten hast, kann es losgehen.

Deinen ersten in-game Beitrag kannst du im Prinzip überall posten. Der Startpunkt deines Charakters sollte allerdings Sinn machen und zu ihm und seinem bisherigen Lebenslauf passen.
Wenn du dort beginnen willst, wo bereits andere aktiv schreiben, solltest du dich am besten vorher kurz mit ihnen absprechen, damit du nicht unabsichtlich in eine extra geplante Szene platzt. Zwar setzen wir im Allgemeinen auf Improvisation und die freie Entwicklung des Spiels, doch hin und wieder sprechen sich Schreiber auch vorher ab und planen kleine Situationen. Ein kurzes Nachfragen entspricht einfach der Höflichkeit.

Markiere deinen ersten Beitrag im Rollenspiel bitte mit einem großgeschriebenen, fetten „ 1. “.
Auf diese Weise kann man später die Geschichte des Charakters leichter nachvollziehen und den Anfang wiederfinden.

Im Rahmen der vorgegebenen Schreib-regeln (Zeit, Erzählperspektive etc.) kannst du deiner Kreativität nun freien Lauf lassen.

Wir wünschen dir viel Freude beim Schreiben und hoffen auf eine nette Forengemeinschaft.



Keiko
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Leitfaden für Einsteiger
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Leitfaden für Buchvorstellungen
» Leitfaden für Buchvorstellungen
» Leitfaden zum Erwerb von Museumsgut
» Resin bearbeiten
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Omen  :: Allgemein :: Regeln-
Gehe zu: